Menü Schließen

Kategorie: Uncategorized

Zwei Flüchtlinge bereichern den Arbeitsmarkt

„Wir schaffen das“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im großen Flüchtlingsjahr 2015. Ein Satz, der zu großen Kontroversen führte. Denn vor fünf Jahren stiegen die Flüchtlingszahlen dramatisch, über die Balkanroute drängten immer mehr Menschen nach. Yohannes Mehari kam 2015 nach Witten – nach einer abenteuerlichen Flucht aus seinem afrikanischen Heimatland Eritrea.…

Jugendliche schreiben „Song für Witten“

Das „Hip-Hop-Projekt für Witten -Wittens Züge“ rollen will stark machen gegen Fremdenfeindlichkeit und für Demokratie. Die gemeinsame Aktion von DRK, Caritas und den Integrations-Agenturen NRW richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Es findet in den Herbstferien im Jugendzentrum Famous in Annen statt. Die Idee dazu hatte Stephanie Rohde, Leiterin…

Regelbedarf anpassen – Zu wenig Geld für Strom und Warmwasser

Stromfressende Boiler verursachen beim Wasserverbrauch deutlich höhere Kosten. Für Haushalte im SGB II-Bezug heißt das konkret: Während Warmwasserkosten bei zentraler Warmwasserbereitung über die Kosten der Unterkunft in angemessenem Umfang abgedeckt sind, erhalten Haushalte mit dezentraler Warmwasserbereitung Pauschalen, die den tatsächlichen Kosten bei weitem nicht entsprechen.

Corona-Krise trifft Familien

Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen, Zukunftsangst: Viele Familien stehen in der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Konflikte drohen zu eskalieren, da man nicht in der Lage ist, sich aus dem Wege zu gehen. Richtig gefährlich wird es dann, wenn es in den eigenen vier Wänden schon vor der Pandemie zu Gewalt kam. Ein Online-Seminar…

Tag der Pflegenden

Die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig der Pflegberuf ist. Junge Menschen erkennen: Alle, die an der Pflege mitwirken, auch Beschäftigte in der Hauswirtschaft, in der Verwaltung oder Technik, sind systemrelevant. Das ist eine Chance, Berufe im Pflegebereich attraktiver für potenziellen Nachwuchs zu machen.

Helden in der Corona-Krise

Von unseren Politikern erwarte ich, dass sie nicht nur jetzt die Verdienste des Pflegepersonals anerkennen, sondern auch morgen noch hinter den Krankenschwestern stehen, wenn das Corona-Thema aus den Schlagzeilen verschwunden ist. Die steuerfreie Prämie für Pflegekräfte begrüße ich, noch mehr wünsche ich mir eine dauerhafte gesellschaftliche Aufwertung des Pflegeberufs. Damit…