INTEGRATIONSAGENTUR

Die Integrationsagentur zielt auf die nachholende und weiterführende Integration der bereits länger in Witten lebenden Zuwander*innen.

Ziel und Aufgabe ist die Förderung von:

  1. Bürgerschaftlichem Engagement von und für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

  2. Interkultureller Öffnung in sozialen Diensten und Einrichtungen

  3. Sozialraumorientierter Arbeit

  4. Anti-Diskriminierungsarbeit

Dementsprechend bietet die Integrationsagentur unter Beteiligung von ehrenamtlichen und Multiplikator*innen mit und ohne Migrationshintergrund ein breites Angebot an Bildungs- und Qualifizierungskursen.

Darüber hinaus motiviert und aktiviert die Integrationsagentur Ehrenamtliche, Multiplikatoren/-innen und Migrantenselbstorganisationen zur Mitwirkung am Gelingen der Integration, indem sie beispielsweise Informationen zu Fördermöglichkeiten weiterleitet, Antragsverfahren begleitet oder beim Aufbau einer Freiwilligen-Initiative behilflich ist.

Im Bereich der interkulturellen Öffnung in sozialen Diensten und Einrichtungen werden von hier aus Fortbildungen zur interkulturellen Kompetenz konzipiert und organisiert sowie interkulturelle Öffnungsprozesse begleitet.

 

 

Logo Integrationsagentur

gefördert durch

Förderlogo MKFFI