Nachbarschaftsnetzwerk

Fremde werden zu Freunden:

Neue Nachbarschaftsnetzwerke in Wetter und Witten-Annen

Der nachbarschaftliche Kontakt und Austausch zwischen Einheimischen und Geflüchteten stärkt das Gemeinschaftsgefühl im Quartier.

Ähnlich gute Erfahrungen wie in Herdecke sollen auch für die Integrationsarbeit in Wetter und Witten-Annen gemacht werden. Ziel ist, ein vertrauensvolles Netz von stabilen und unterstützenden sozialen Kontakten zu knüpfen.

Bei regelmäßigen Treffen sollen selbstorganisierte Angebote und gemeinsame Aktivitäten verabredet werden. Dabei wird das Projekt in beiden Städten auf gewachsene Strukturen aufbauen und Geflüchtete, Migranten und bürgerschaftlich Engagierte in das Vorhaben einbinden.